Waldkindergarten der Primarschule Bottighofen

Als erste Primarschulgemeinde im Kanton Thurgau bietet die Schule Bottighofen den Eltern die Möglichkeit, ihre Kinder im Waldkindergarten fördern zu lassen. Der Unterricht findet die meiste Zeit im Wald statt. Die Kinder lernen, spielen, basteln, singen in der freien Natur. Eine erfahrene Kindergärtnerin und eine Unterrichtsassistenz betreuen und fördern die Kinder. Sie unterrichten nach dem Lehrplan 21.

 

Warum in den Waldkindergarten?

– Die Atmosphäre im Wald wirkt anregend und beruhigend zugleich.
– Die Kinder lernen mit und von der Natur.
– Die Umgebung bietet vielfältige Anregungen.
– Der Aufenthalt in der Natur stärkt die Abwehrkräfte.
– Verschiedene Sinne werden aktiv gefördert.
– Die Kinder bewegen sich im Freien.

 

 

Stundenplan
Alle Kinder (1. und 2. Kindergartenjahr) werden bis auf den Mittwochvormittag im Wald unterrichtet. Spezielle Förderlektionen für einzelne Kinder wie auch der Turnunterricht werden am Mittwochvormittag im Schulhaus in Bottighofen angeboten.

 

 Infrastruktur

– Besammlung und Verabschiedung beim Schulhaus Bottighofen
– Hin- und Rücktransport mit dem Schulbus
– Gedecktes Waldsofa
– Oeko-Toilette

 

Standort
Der Waldkindergarten befindet sich im Waldgebiet «Mösli» oberhalb von Bottighofen.

 

Sicherheit
Es empfiehlt sich, Kinder und Kleider nach dem Waldtag nach Zecken abzusuchen.

Informationen
Jeweils im Januar werden die Eltern der Kindergartenkinder zu einem Informations-anlass eingeladen, an dem über den Kindergarten im Allgemeinen und den Waldkindergarten im Besonderen berichtet wird.

Anmeldung
Die Anmeldung für den Eintritt in den Kindergarten bzw. den Waldkindergarten muss spätestens Ende Februar erfolgt sein.

Kontakt
www.schulebottighofen.ch
schulleitung@schulebottighofen.ch